1 (edited by Viennacalling 2020-12-25 18:18:34)

Topic: CLOCK Verständnisfrage

Ich habe eine Sonos ZP90 mit AES KOAX OUT und Optical SPDIF OUT am ADI-2 Pro angeschlossen.

Aktuell habe ich es so eingestellt:

Stecke ich den Kopfhörer ab, dann höre ich über SPDIF OPtisch
https://i.ibb.co/fQRLFjh/84-C64057-FF05-4270-B7-C8-21-BDD71-AC0-FE.jpg

Stecke ich den Kopfhörer an, dann höre ich über AES
https://i.ibb.co/dptxZqS/DA970-D6-F-41-DF-4-E00-B353-D1-BDA799-F631.jpg

Aber ich kann bei der Clock einstellen was ich will, das klappt nur wenn die CLOCK auf Spdif gestellt wird.

Warum?

Kann ich nicht für AES AES oder intern einstellen und für SPDIF SPDIF oder intern
Kann ich nicht getrennt für 1/2 und 3/4 einstellen?


Bitte um Hilfe und Erklärung - Danke
Und wie stelle ich es optimal ein?

Hintergrund: wenn ich über LS höre ist ein DSPEAKER vorgeschaltet und dann geht es erst optisch zum RME.

Adi-2 Pro, Adi-2 Dac Fs

2 (edited by KaiS 2020-12-25 20:37:57)

Re: CLOCK Verständnisfrage

AES ist ersichtlich auf SRC gestellt, dann kann AES nicht gleichzeitig Clock Source sein, bleibt nur SPDIF.
Auch sind die Sampleraten AES und SPDIF im Bild unterschiedlich, ist der DSPEAKER am ZP 90 analog angeschlossen?
Sonst wäre er wohl falsch konfiguriert.


AES auf 3/4 und SPDIF auf 1/2 geht, siehe z.B Manual Seite 41.
Es gibt aber nur eine gemeinnsame Clock für das ganze ADI-2 Gerät.

Die Clock kann immer auf z.B. SPDIF (oder AES) bleiben, denn es gibt ja nur eine Quelle, den ZP 90.
Wenn der DSPEAKER analog an den ZP 90 angeschlossen ist, muss der nicht für Clock eingestellte Eingang mit SRC entkoppelt werden.


Clock nur auf intern geht nicht, denn ADI-2 Pro muss auf das anliegende Digitalsignal synchronisieren.


Tip: manchmal sind bestimmte Einstellungen aus nicht sofort ersichtlichen Gründen gesperrt.

Das kann an der gewählten Grundkonfiguration, "Modus", liegen (Manual Seite 36-42) - oder eine USB-Verbindung ist aktiv, dann hat diese Priorität -> ggf. USB-Kabel abstecken.

3 (edited by Viennacalling 2020-12-25 21:11:22)

Re: CLOCK Verständnisfrage

>>Auch sind die Sampleraten AES und SPDIF im Bild unterschiedlich, ist der DSPEAKER am ZP 90 analog angeschlossen?
>>Sonst wäre er wohl falsch konfiguriert.

Vom SONOS ZP90 geht es optisch SPDIF zum DSPeaker Anti-Mode 2.0 Dual Core
Und dann von dort mit optisch SPDIF zum RME
Warum wäre das falsch?
Das Signal bleibt die ganze Zeit digital und wird dann erst das erst Mal am RME auf DA gewandelt.
http://www.dspeaker.com/typo3temp/pics/D_109ef0150b.png

Adi-2 Pro, Adi-2 Dac Fs

4 (edited by KaiS 2020-12-26 01:49:03)

Re: CLOCK Verständnisfrage

Weil es nur eine Master-Clock geben darf.
Das ist der ZP90.

ALLE anderen Geräte müssen diese Clock verwenden und damit auch weiterreichen.

Am ADI-2 kommen aber 2 verschiedene Sampleraten / Clocks an.

Entweder befindet sich im DSPEAKER ein Sample Rate Converter, SRC.
Der Satz in der Beschreibung "Can be used as a locally clocked high quality jitter-free DAC" könnte ein Hinweis darauf sein dass er intern mit fester SR (48 kHz) läuft;
Oder er ist falsch konfiguriert und läuft unsynchron.

Das würde dann auch zu hörbaren Störungen im Digitalsignal führen.
Hab' im DSPEAKER Manual aber nix gefunden, einstellen lässt sich nichts.


Hier liegt auf jeden Fall das ursprüngliche Problem.


Wenn dem so ist, die Lösung:
Die Clock auf den Weg stellen der häufiger benutzt wird, im Zweifel auf den SPDIF.
Den SRC auf den anderen Eingang stellen, im Zweifel AES.

Wie ich den Fotos entnehme ist das schon so.

Dann läuft der ADI-2 generell mit den 48 kHz vom DSPEAKER.
Persönlich habe ich den Eindruck, durch die höhere SR ergibt sich sogar ein winziger klanglicher Vorteil.

5 (edited by Viennacalling 2020-12-26 10:51:22)

Re: CLOCK Verständnisfrage

Ok - Danke für die Info

Edit:
Wenn die Clock über Spdif kommt, sind dann über AES überhaupt 192/24 möglich?
Oder ist bei der Clockinformation das Abtastsignal gar nicht enthalten?

Adi-2 Pro, Adi-2 Dac Fs

Re: CLOCK Verständnisfrage

Wenn:
• bei AES der SRC eingeschaltet ist, und
• ADI-2 Pro's Clock auf SPDIF steht,

arbeitet der ADI-2 immer mit der vom DSPEAKER gelieferten Samplerate, das sind wohl 48 kHz.
• Der SRC entkoppelt die Clock des AES-Signals.


Wie schon erwähnt, eine Frage der Priorität:
Eine universelle Einstellung für Kopfhörer UND Lautsprecher OHNE Parameter-Umschaltung braucht einen Kompromiss.
"Schuld" ist der DSPEAKER, der wohl intern auf 48kHz limitiert ist (Rechenleistung).

Ansonsten bleibt noch die Möglichkeit für beide Fälle je ein "Setup" im ADI-2 zu speichern.



Statusdaten Samplerate im AES/EBU- und SPDIF-Format:

In den AES- / SPDIF-Statusdaten, Byte0 Bit6-7, können die Sampleraten 32, 44,1, 48 kHz u. "Unspecified" codiert sein.
In Byte4 Bit3-4 wird 24, 96, 192 kHz, ausserden 22,05, 88,2, and 176,4 kHz codiert.

In der Praxis verwendet der Empfänger aber NUR die reale Clock aus der Übertragung, basierend auf dem Sync-header.
Siehe: https://en.m.wikipedia.org/wiki/AES3

Re: CLOCK Verständnisfrage

Oder ich stecke fürs Kopfhören den USB an und schicke dann was vom iPad rüber.
Dann habe ich 192/24 (wenn ich es denn mal haben will)
Allerdings mit Kabel - aber der Kopfhörer hat auch ein Kabel.


Danke für die umfassende Erklärung!

Adi-2 Pro, Adi-2 Dac Fs

8 (edited by KaiS 2020-12-27 01:06:18)

Re: CLOCK Verständnisfrage

Eine ebenfalls komfortable Lösung ist:
Manual Seite 30, 14.2 Load/Store all Settings:
"Diese Option erlaubt das Abspeichern des kompletten Gerätezustands als Setup ..."

Re: CLOCK Verständnisfrage

Werde ich mir ansehen - Danke!!!!

Adi-2 Pro, Adi-2 Dac Fs

10 (edited by Viennacalling 2021-01-03 21:51:51)

Re: CLOCK Verständnisfrage

Ich hätte noch eine Frrage.
Bei mir ist am Adi-2 PRO eingestellt:
Wenn Kopfhörerstecker angeschlossen ist COAX aktiv
Wenn kein Kopfhörerstecker angeschlossen ist SPDIF aktiv

Am 2. RME, einem Adi.2 DAC FS gelingt mir diese Einstellung nicht, dass der Eingang automatisch wechselt, je nachdem ob Kopfhörer angeschlossen oder nictt.

Wo kann ich das einstellen, oder geht das beim DAC FS nicht, sondern nur beim Pro?

Adi-2 Pro, Adi-2 Dac Fs

11 (edited by KaiS 2021-01-04 00:33:54)

Re: CLOCK Verständnisfrage

Hatten wir gerade, geht nicht am ADI-2 DAC.
Steht auch so im Manual, S. 20.
https://forum.rme-audio.de/viewtopic.ph … 17#p162917
“ The ADI-2 DAC treats all outputs separately, and stores a complete set of parameters for each (except the synchronized Source selection).“

Re: CLOCK Verständnisfrage

Fein danke - ich habs einfach nicht gefunden.

Adi-2 Pro, Adi-2 Dac Fs

Re: CLOCK Verständnisfrage

Soeben nachgesehen.
Der Hinweis ist im englischen Manual
Im deutschen Manual muss man schon sehr genau lesen, und kann darüber stolpern, weil es etwas anders formuliert ist.
Ist im englischen leichter zu begreifen.
https://s12.directupload.net/images/210104/jkdztrrv.jpg

Adi-2 Pro, Adi-2 Dac Fs

Re: CLOCK Verständnisfrage

Ging mir auch so, hab‘s erst überlesen smile