Topic: Empfehlung für einen guten Toslink Splitter gesucht

Hallo,

hat jemand eine Empfehlung für einen guten Toslink Splitter am besten 1 In 4 OUT.

Danke,

2 (edited by ramses 2020-12-16 22:51:42)

Re: Empfehlung für einen guten Toslink Splitter gesucht

Prinzipiell Digiface USB wink

Ansonsten wird es schwierig werden, einen zu finden, der auch 192 kHz unterstützt, sollte das erwünscht sein.

Seit diesem Vorfall bin ich zwar nicht mehr so begeistert von denen ... https://www.tonstudio-forum.de/blog/ind … lerangabe/
Aber meistens haben die Produkte dann doch ein etwas besseres Design gegenüber anderen Marken.

Also bis 96 kHz wohl dieser hier: https://www.oehlbach.com/de/audio-equip … o-splitter

BR
Ramses
X10SRi-F, E5-1650v4, Win10Pro20H2, Cub11Pro, UFX+ (v0.9734), XTC, 12Mic, ADI-2 Pro FS R BE

Re: Empfehlung für einen guten Toslink Splitter gesucht

Danke,Frage zum Digiface kann man es auch als standalone also einfach Toslink in ZB Cd-Player und dann an mehrere Geräte gleichzeitig ausgeben?

Mit standalone meine ich ist eine Verbindung mit einem MAC/PC via USB unbedingt nötig oder kann man auf die USB Verbindung verzichten?

Re: Empfehlung für einen guten Toslink Splitter gesucht

Stromversorgung über USB kann man sicherlich auch anders realisieren.
Aber im Handbuch fand ich keinen Hinweise auf Stand-alone mode.
Ich wüßte jetzt nicht, ob die letzten TM FX Einstellungen nach dem Starten geladen werden könnten.
Kann also sein, dass man immer sowas wie einen Laptop mit TM FX für den Betrieb und das Laden der letzten config benötigt.

BR
Ramses
X10SRi-F, E5-1650v4, Win10Pro20H2, Cub11Pro, UFX+ (v0.9734), XTC, 12Mic, ADI-2 Pro FS R BE

Re: Empfehlung für einen guten Toslink Splitter gesucht

Ich denke, als reiner TOSLINK-Splitter ist der Digiface Overkill, wenn die Computer-interface Funktion nicht genutzt werden soll.

Als Splitter vom CD-Player tut's der Oehlbach sicher auch.