Topic: Rme Adi-2 Clock/Wandler defekt?

Hallo,

ich habe einen gebrauchten ADI-2 Wandler gekauft und benutze diesen in Verbindung mit einem USB Audio Interface, um mir Musik vom meinem Laptop anzuhören. Der SPDIF Ausgang des Interfaces ist mit dem Eingang des ADI-2 verbunden. Das Problem ist, dass ich nicht die Clock des ADI-2 benutzen kann. Sobald ich versuche mein Interface zu synchronisieren gibt es direkt einen Dropout und das ADI-2 springt in den externen Clock Modus. (CLOCK= DS LED leuchtet gelb und INPUT LED grün, INPUT Coax Led grün)
Ich habe die Kabel ohne Erfolg gewechselt. Mein Interface habe ich mit einem anderen Wandler überprüft. Lässt sich einwandfrei über SPDIF synchronisieren.

Übersehe ich irgendwas oder bleibt mir nichts anderes übrig als den Wandler zur Reperatur zu schicken?

2

Re: Rme Adi-2 Clock/Wandler defekt?

Haben Sie ein Kabel oder zwei Kabel benutzt? So wie beschrieben können Sie die interne Clock des ADI nicht nutzen, weil sich der auf das Audio Interface clocken muss. Dann kommt es aber nicht zum beschriebenen Effekt, der sich wie eine Clock-Schleife liest. Dann muss das Audio Interface explizit auf Master/Internal Clock gestellt werden.

Im Handbuch zu Wandler und Audio Interface gibt es dazu sicher viele weitere Informationen.

Regards
Matthias Carstens
RME

Re: Rme Adi-2 Clock/Wandler defekt?

Danke für die schnelle Antwort.

Ich habe es nicht dazu geschrieben aber auch der Ausgang des ADI-2 ist mit dem Eingang des Interfaces auch über SPDIF verbunden. Also zwei Kabel. Das Interface läuft über die interne Clock und sobald ich es auf Sync umstelle bekomme ich direkt einen Dropout. Habe das Interface auch schon mal in Verbindung mit einem anderen ADI-2 bei einem Freund benutzt. Das hat problemlos funktioniert.
Was mir grade aufgefallen ist, dass eine Veränderung beim Output und Input Pegel keine Veränderung in der Lautstärke bringt.

Re: Rme Adi-2 Clock/Wandler defekt?

Was ist das denn für 'n Interface....?

mfg
D. Fuchs
RME

5 (edited by vinark 2020-05-28 20:34:17)

Re: Rme Adi-2 Clock/Wandler defekt?

If I understand correctly you should set the interface to external coax clocking and the adi to internal. Only then see what happens. When one of the 2 is wrong it will give these results.
Other way round is also possible. Interface internal clock. Adi external coax.

Vincent, Amsterdam
https://soundcloud.com/thesecretworld
HDSP9652+ADI-8AE  2X HDSP9632
Cubase pro10

6 (edited by gvogel 2020-05-29 11:31:25)

Re: Rme Adi-2 Clock/Wandler defekt?

RME Support wrote:

Was ist das denn für 'n Interface....?

mfg
D. Fuchs
RME

Native Instruments Komplete Audio 6. Ich habe das Interface problemlos in Verbindung mit einem anderen ADI-2 benutzen können. Hab das ADI-2 gestern zur Reparatur bei Audiotechniker.de eingeschickt. Sobald ich weiss was festgestellt werden konnte, gebe ich Bescheid.


@Vinark

Thanks for your help. I know what kind of possibilities there are. I tried everything and the internal clock of the adi-2 is not working.

7 (edited by vinark 2020-05-29 14:00:39)

Re: Rme Adi-2 Clock/Wandler defekt?

Does the Komplete have a settings app? What does it report when this happens?
What happens if you set the adi to internal without coax connected? If the same try to set it to the desired samplerate, the ADI could just be in DS mode.
It is the old ADI2 yes?

Vincent, Amsterdam
https://soundcloud.com/thesecretworld
HDSP9652+ADI-8AE  2X HDSP9632
Cubase pro10

8 (edited by gvogel 2020-06-02 07:46:25)

Re: Rme Adi-2 Clock/Wandler defekt?

Habe gestern von "Audiotechniker.de" die Antwort bekommen, dass der Fehler nicht wie vermutet am SPDIF Bauteil (IC) liegt, sondern vermutlich am Hauptprozessor der die Aufgaben verteilt und da die den nicht mehr bekommen, kann man mir nicht weiterhelfen.

Gibt es bei RME die Möglichkeit den Wandler zu reparieren oder ist meine Situation aussichtslos?

9

Re: Rme Adi-2 Clock/Wandler defekt?

Gerät zur Audio AG einschicken, dann wird es geprüft und ein Kostenvoranschlag erstellt.

https://www.audioag.com/wordpress/wp-co … A_Form.pdf

Regards
Matthias Carstens
RME